Meldorf

Member of the

Geographical area:
Meldorf is a charming city, located 100 km north of Hamburg, at the German Wadden Sea, a National Park with the largest continuous tidal flats in the world and one of the last areas in Europe where nature can still develop almost without human influence.

History:
Meldorf was first mentioned in the 8th century, received its municipal rights in 1265. The imposing "Meldorfer Dom" is the most important church building between Hamburg and Denmark.

Economy:
Meldorf is the home of craft shops, service-providers and medium-sized businesses: You find the HQ of one of the biggest European printing houses engaged in sustainable development, a family run factory for doors and windows, an innovative social enterprise for people with disabilities.

Presence of Slow Food presidia:
Christian Sternberg, tel.: +49 (4832) 9798256, e-mail: texter@freistern.de

Projects which express being Cittaslow. A public garden with 70 historic apple varieties and old roses.

Projects organized together with other cities:
Member of: https://www.fairtrade-towns.de; http://nationalpark-partner-sh.de

Additional items:
Main events: classical concerts; rock festival for people with and without disabilities; outdoor art and crafts workshop for children.
Fairs and Markets: weekly: farmers market; annual: cabbage days (Kohltage), flower market, town promotion week
Typical Products: cabbage in all varieties - the quality symbol of the region. Cheese (Tilsiter), honey, fish, crab, beer and schnapps.
Traditional recipes: Dithmarschen appreciates an unusual combination of savory, sour and sweet. Examples: a sweet soup made from elderberries, semolina dumplings and apple slices (Fliederbeersuppe), or the regional speciality "Mehlbeutel", a salty flour bag loosened with eggs, wrapped in cloth, cooked, served with fruit sauce and slices of pork cheek meat; diverse cabbage and fish dinners.
Other: We are proud of the city's history and engage in building its future together. Visitors will experience open-minded citizens and a unique landscape with "gentle tourism".

Representative of Cittaslow: Anke Cornelius-Heide, Zingelstr. 2, 25704 Meldorf, tel.: +49 (4832) 9597101, e-mail: a.cornelius-heide@meldorf.de

Url from the official website: www.meldorf-nordsee.de

Geographische Lage: 
Meldorf ist eine charmante Kleinstadt, 100 km nördlich von Hamburg gelegen, am Weltnaturerbe Wattenmeer, einem Nationalpark mit dem größten zusammen hängenden Wattenmeer der Erde und einem der letzten Gebiete Europas, das noch weitgehend frei von menschlichen Eingriffen ist.

Geschichte: 
Meldorf wurde erstmalig im 8. Jahrhundert als Flecken und 1265 urkundlich als Stadt. Der „Meldorfer Dom" ist das bedeutsamste Bauwerk zwischen Hamburg und Dänemark.
Wirtschaft: Meldorf ist Standort von Handwerksbetrieben, Dienstleistern und mittelständischen 

Unternehmen: 
einer der größten Druckereien Europas, die sich sehr für Nachhaltigkeit einsetzt, eines Industrieunternehmens zur Herstellung von Fenstern und Türen und eines innovativen sozialen Unternehmens zur Beschäftigung von Menschen mit Handicaps.

Ansprechpartner Slow Food: 
Christian Sternberg, tel.: +49 (4832) 9798256, e-mail: texter@freistern.de
Cittaslow- Projekte: Ein öffentlicher Garten mit 70 historischen Apfelsorten und alten Rosen.

Projekte mit anderen Städten:
Über Mitgliedschaft: https://www.fairtrade-towns.de; http://nationalpark-partner-sh.de

Zusätzliche Punkte:
Hauptevents: klassische Konzerte; Rock Festival für und mit Menschen mit und ohne Behinderung; offene Kreativwerkstatt für Schulkinder.
Märkte: wöchentlich: Bauernmarkt; jährlich: Kohltage, Blumenmarkt, Meldorf Aktionswoche
Typische Produkte: Kohl in allen Variationen – das Qualitätsprodukt der Region. Käse (Tilsiter), Honig, Fisch, Krabben, Bier und Schnapps.
Traditionelle Rezepte: Dithmarscher lieben die ungewöhnliche Geschmacks- Kombination süß – herzhaft. Beispiele: Fliederbeersuppe mit Grießklößen und Apfelstücken oder "Mehlbeutel", ein großer Mehlkloß im Tuch gekocht und mit Fruchtsoße und Schweinebacke serviert. Außerdem eine große Vielfalt an Kohl- und Fischgerichten.
Weiteres: Wir sind stolz auf die Geschichte unserer Stadt und engagieren uns gemeinsam, um die Zukunft zu gestalten. Gäste freuen sich über die freundliche Begrüßung und über die einzigartige Landschaft und den naturnahen Tourismus.

Ansprechpartnerin Cittaslow: Anke Cornelius-Heide, Zingelstr. 2, 25704 Meldorf,